Oma Doris wäscht schon lange mit ARIEL, denn das schont den Planeten

In der neusten Ausgabe der EINKAUFAKTUELL-Postwurfsendung der Deutsche Post kooperieren wir diese Woche mit Ariel. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit steht besonders der Begriff Nachhaltigkeit im Fokus.

Nachhaltiges und ressourcenschonendes Leben und Handeln setzt sich in der Gesellschaft immer weiter durch — beim Einkaufen, in der Freizeit aber auch im Haushalt.

Nachhaltigkeit fängt bereits bei kleinen Dingen im Alltag an.

Der Megatrend 2020/21 „Neo-Ökologie“ beispielsweise beschreibt den gesellschaftlichen Veränderungsprozess hin zu einem ressourcen-effizienten und nachhaltigen Wirtschaften. Beginnend bei Obstnetzen statt Plastiktütchen beim Einkaufen, Verbot von Plastikstrohhalmen, -wattestäbchen und -besteck durch die EU-Plastikverordnung und bewusstem Wäschewaschen.

Zu letzterem hat Ariel eine Kampagne…


Unsere Kooperation mit Deutsche Post geht in die zweite Runde!

Das nächste Partnerunternehmen, dessen Werbeseite wir in der Einkaufaktuell Postwurfsendung erlebbar machen, ist Burger King — die zweitgrößte Fast-Food-Kette der Welt, mit über 18.500 Restaurants in mehr als 100 Ländern und durchschnittlich 11 Millionen Kunden pro Tag.

Nach bereits zwei Augmented Reality Kampagnen, die jeweils in Brasilien und Großbritannien für große Aufmerksamkeit sorgen, startet Burger King 2021 nun auch in Deutschland seine erste AR-Werbekampagne.

Dazu wird eine 1:1 Werbeseite in der wöchentlichen Postwurfsendung EINKAUFAKTUELL, die pro Woche mehr als 14 Millionen Leser*innen verzeichnet, erlebbar gemacht. Wir von getbaff hinterlegen mithilfe unserer Augmented Reality Technologie tolle Videos mit unter anderem einem…


Der Großteil der deutschen Bevölkerung kennt sie — EINKAUFAKTUELL, die Postwurfsendung der Deutschen Post AG, die wöchentlich in bestimmten Zustellgebieten in Deutschland an alle Haushalte verteilt wird.

In insgesamt 28 Ballungsräumen werden bis zu 20 Millionen Haushalte erreicht. Die Werbesendung ist so weit verbreitet, dass die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) sie sogar als reichweitenstärkstes Werbemedium ausgezeichnet hat — mit einer wöchentlichen Reichweite von über 14,86 Mio. Lesern liegt EINKAUFAKTUELL auf Platz 1.

Nun enthält der EINKAUFAKTUELL-Handzettel in Kooperation mit getbaff, neben einer TV-Programmübersicht mit dem aktuellen Fernsehprogramm der Folgewoche, ab dem 27.02.2021 in den nächsten Wochen und Monaten eine…


Im Interview mit Max Klemmer, geschäftsführendem Gesellschafter in dritter Generation der Miss Germany Corporation, über die Kooperation mit getbaff.

Wir haben ja bisher schon ein paar coole Projekte zusammen umgesetzt. Und für diejenigen, die dich noch nicht kennen, Max, magst du mal vielleicht ein bisschen was von dir erzählen, wer du bist, was du machst?

Mein Name ist Max Klemmer. Ich bin geschäftsführender Gesellschafter in dritter Generation der Miss Germany Corporation. Wir sind ein Familienunternehmen und veranstalten mit der Miss Germany Corporation Veranstaltungen, Produktionen und alles, was dazugehört, zum Thema „Female Empowerment“. …


Weihnachtszeit: Die Tage werden kürzer, beim Ausatmen sieht man seinen Atem, die Städte und Dörfer sind mit lauter Lichterketten und Weihnachtsdekoration geschmückt. Und natürlich steht das Highlight des Jahres vor der Tür: Weihnachten, das Fest der Liebe. Um zu diesem Tag, der voll von Emotionen ist, persönliche, emotionale und magische Momente zu erschaffen, ist Augmented Reality die perfekte Lösung.

Ganz gleich ob geschäftlich oder privat; AR kann festliche Erlebnisse schaffen und die besinnliche Atmosphäre der Weihnachtszeit auf eine ganz innovative Art bereichern.

Merry Augmented Christmas!

Und obwohl Weihnachten weitestgehend traditionell gefeiert wird, kann AR dem „Point of Bescherung“ zusätzlich einen zauberhaften Touch geben…


Spätestens seit dem Bosch-Werbespot „Like-a-Bosch“ ist das Thema Internet of Things (IoT) den Privathaushalten in Deutschland sehr viel bekannter und greifbarer. In diesem TV-Werbespot werden die Vorteile einer vernetzen Welt vorgestellt und anhand diverser Bosch-Geräte veranschaulicht.

Mithilfe von IoT werden Geräte, mechanische und digitale Maschinen, Objekte und Menschen miteinander vernetzt. Der Datenaustausch innerhalb eines Netzwerks ermöglicht, ohne dass dazu eine Mensch-zu-Mensch oder Mensch-zu-Maschine-Interaktion notwendig ist. Daten jeglicher Herkunft werden gesammelt und in Informationen umgewandelt. Ein Problem dabei ist jedoch, dass der Großteil dieser Daten nicht optimal genutzt wird. Standardvisualisierungstools tragen dazu bei, dass die Interpretation der enormen Datenmenge erschwert wird…


Laut Statista werden 2020 Retouren im Wert von 550 Milliarden Dollar getätigt. Besonders durch den Anstieg des Online-Shoppings, zuletzt bestärkt durch die Corona-Pandemie, sind die Zahlen dieses Jahr monströs.

Wie könnte das verhindert werden?

Wenn man nur die Passform der Kleidungsstücke vorher sehen könnte…

Die Lösung: Augmented Reality.

Jeder kennt dieses Szenario: man will bequem online shoppen, sieht unzählige Teile, die einem gefallen und bestellt sie. Sind sie angekommen, muss man enttäuscht feststellen, dass sie gar nicht passen, einfach blöd sitzen oder die Farbe nicht der Vorstellung entspricht. Was im Online-Shop als „Taupe“ betitelt wurde, geht in echt dann doch zu sehr ins Braune…


Geisternetze — so bezeichnet man Fischernetze, die nicht mehr aktiv zum Fischen verwendet werden, bei Sturm über Bord gegangen sind, beim Schleppen beschädigt oder vorsätzlich im Meer versenkt wurden. Sind sie einmal im Meer versenkt, treiben sie jahrhundertelang dort herum und fischen unkontrolliert weiter.

Nein, jahrhundertelang war keine Übertreibung; die Netze brauchen circa 600–800 Jahre, um sich zu zersetzen und werden so zum Todesurteil für unzählige Lebewesen, die sich in ihnen verfangen. Sie bestehen nämlich nicht mehr aus abbaubaren Materialien wie Hanf und Sisal, sondern aus langlebigen Kunstfasern wie Nylon und Polyethylen.

Das Problem

Im Nordpazifik schwimmt das sogenannte „Great Pacific Garbage…


Die Treibhausgase nehmen zu, die Regenwälder verschwinden, die Ozeane werden verschmutzt, zu viel Abfall wird produziert, zu viele Ressourcen werden benutzt.

Das einzige was hier noch hilft ist Nachhaltigkeit und Umdenken!

Laut UNO geht es bei Nachhaltigkeit darum, “so zu handeln, dass künftigen Generationen die natürlichen Ressourcen zur Verfügung stehen, um ein gleichwertiges, wenn nicht sogar besseres Leben als die heutigen Generationen zu führen.” Kurz gesagt: Lasst euren Kindern und Enkelkindern noch etwas von diesem schönen Planeten und den natürlichen Ressourcen übrig.

Nachhaltigkeit ist mehr als nur ein kurzer Trend, der bald wieder im Sande verläuft — nein, Nachhaltigkeit ist derzeit in aller Munde und das Bewusstsein für ressourcenschonendes Handeln und Leben setzt sich in der heutigen Gesellschaft nachweislich immer weiter…


Wie ihr vielleicht gesehen habt, lag unser Schwerpunkt diese Woche auf Inneneinrichtung bzw. Interior Design. Als eine Firma, die sich mit Augmented Reality beschäftigt, sind wir natürlich von allen Tech- und Digitalisierungsthemen fasziniert.

3D-Druck, das Thema, um das es heute gehen soll, ist hier keine Ausnahme, auch wenn es so aussehen mag. Aber wenn man genauer hinschaut, passt es doch ganz gut.

Nun, 3D-Druck ist lediglich die gebräuchlichste Bezeichnung für diese Technologie — der korrektere Begriff ist Additive Fertigung oder Additive Manufacturing. Die Technologie beschreibt den Zusammenbau und den Bauprozess eines 3D-Objekts. …

getbaff.de

Augmented Reality Video Platform

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store