IoT und Augmented Reality — ein starkes Team

Spätestens seit dem Bosch-Werbespot „Like-a-Bosch“ ist das Thema Internet of Things (IoT) den Privathaushalten in Deutschland sehr viel bekannter und greifbarer. In diesem TV-Werbespot werden die Vorteile einer vernetzen Welt vorgestellt und anhand diverser Bosch-Geräte veranschaulicht.

Mithilfe von IoT werden Geräte, mechanische und digitale Maschinen, Objekte und Menschen miteinander vernetzt. Der Datenaustausch innerhalb eines Netzwerks ermöglicht, ohne dass dazu eine Mensch-zu-Mensch oder Mensch-zu-Maschine-Interaktion notwendig ist. Daten jeglicher Herkunft werden gesammelt und in Informationen umgewandelt. Ein Problem dabei ist jedoch, dass der Großteil dieser Daten nicht optimal genutzt wird. Standardvisualisierungstools tragen dazu bei, dass die Interpretation der enormen Datenmenge erschwert wird, da sie bei der Darstellung von Daten aus vielen Quellen oft ineffizient sind. Es ist jedoch von großer Bedeutung, dass die Daten in vereinfachter Form visualisiert werden, um sie verstehen und interpretieren zu können.

Hier kommen Augmented-Reality-Technologien ins Spiel. Durch die Ergänzung von AR können Informationen in einer verständlichen Form situationsbezogen abgebildet werden. Viele Unternehmen haben vor, in Zukunft AR-Technologien verstärkt zu nutzen, einige benutzen sie bereits.

Doch wie kann man IoT und AR mit dem geschäftlichen Nutzen verbinden?

In folgenden Anwendungsbereichen verkörpert AR ein entscheidendes Add-On für Unternehmen bei der Nutzung von IoT, deren Implementierung teilweise bereits erfolgt oder in Planung ist.

Aus- und Weiterbildung mit Hilfe von AR

Das hat im Endeffekt geringere Schulungszeiten, schnellere und präzisere Wartungs- und Weiterentwicklungslösungen und eine bessere Qualifizierung der am Fertigungsprozess Beteiligten zur Folge, was in gesteigerter Effizienz, höherem Gewinn und damit der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens resultiert.

Räume und Lagerbestände verwalten

Darüber hinaus könnten AR-Headsets Live-Daten von Sensoren im Geschäft nutzen, um es Mitarbeitern zu ermöglichen, durch die Gänge eines Geschäfts zu gehen und Probleme zu erkennen. Warnmeldungen könnten angezeigt werden, wenn Produkte nicht vorrätig sind, sich am falschen Ort befinden oder beispielsweise mit einem falschen Strichcode versehen sind.

Standortübergreifende und ressourcenschonende Arbeitsweise

Leistungssteigerung mit IoT und AR

Die Zusammenführung von IoT und AR-Technologien bringt jede Menge Vorteile mit sich. Sei es offensichtliche Verbesserungen wie die benutzerfreundliche Visualisierung von komplexen, großen Datenmengen oder verstecktere Vorteile wie geringeren und effizienteren Schulungsaufwand, IoT und AR sind in dieser stark vernetzten Welt eine große Bereicherung für Unternehmen.

Augmented Reality Video Platform