Oma Doris wäscht schon lange mit ARIEL, denn das schont den Planeten

Ariel x getbaff: Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit!

In der neusten Ausgabe der EINKAUFAKTUELL-Postwurfsendung der Deutsche Post kooperieren wir diese Woche mit Ariel. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit steht besonders der Begriff Nachhaltigkeit im Fokus.

Nachhaltiges und ressourcenschonendes Leben und Handeln setzt sich in der Gesellschaft immer weiter durch — beim Einkaufen, in der Freizeit aber auch im Haushalt.

Nachhaltigkeit fängt bereits bei kleinen Dingen im Alltag an.

Der Megatrend 2020/21 „Neo-Ökologie“ beispielsweise beschreibt den gesellschaftlichen Veränderungsprozess hin zu einem ressourcen-effizienten und nachhaltigen Wirtschaften. Beginnend bei Obstnetzen statt Plastiktütchen beim Einkaufen, Verbot von Plastikstrohhalmen, -wattestäbchen und -besteck durch die EU-Plastikverordnung und bewusstem Wäschewaschen.

Zu letzterem hat Ariel eine Kampagne ins Leben gerufen. „Jedes Grad zählt“ macht darauf aufmerksam, dass wir durch das Wäschewaschen auf niedrigerer Temperatur ungemein die Umwelt schützen können. Denn bis zu 60 % des CO2-Fußabdrucks beim Wäschewaschen entsteht allein durch die Erwärmung des Wassers.
Wenn wir alle, unsere Wäsche 10 Grad kälter waschen würden, könnten wir Tonnen von CO2 einsparen; denn durch diese 10 Grad weniger können wir die CO2-Emissionen eines einzigen Waschgangs um bis zu 35 % reduzieren

Das heißt, die Wäsche auf 30 °C statt auf 40°C zu waschen hat einen riesigen, positiven Einfluss auf unsere Erde — und das, ohne, dass wir Kompromisse beim Ergebnis eingehen müssen. Win-Win!

Denn hygienisch reine Wäsche bedeutet nicht immer bei hohen Temperaturen Wäsche zu waschen.

Die Ariel All-in-1 Pods, zum Beispiel, sind extra für eine überragende Reinigungsleistung ab 20 Grad konzipiert. Die Pods enthalten Reinigungsenzyme (Purezyme), die leicht biologisch abbaubar sind und in einem breiten Temperaturbereich wirken.

Das heißt, die Wäsche wird auch bei niedrigeren Waschtemperaturen hygienisch rein. Und wir sparen dabei ohne Aufwand eine Menge CO2-Emissionen. Außerdem enthalten sie im Vergleich zu herkömmlichen Flüssigwaschmitteln bis zu 80% weniger Wasser. Aufgrund dieser hohen Konzentration benötigen sie bis zu 75% weniger Verpackung und insgesamt fast 50% weniger Umverpackung als Pulver. Ariels All-in-1 Pods wirds im französischen Werk von Procter & Gamble hergestellt, in dem 100% Ökostrom für die Produktion verwendet wird. Einfach ein rundum nachhaltiges Waschmittel.

Also setzt gemeinsam mit uns und Ariel im Rahmen der “Jedes Grad zählt”-Kampagne ein Zeichen für Nachhaltigkeit und wascht kälter!

Nachhaltigkeitsplan bis 2025 bei Ariel

Die Kampagne ist Teil eines größeren Nachhaltigkeitsplans von Ariel. Ariel hat bereits eine Reihe von Verpackungsinnovationen angekündigt, darunter die Verpflichtung bis 2025 alle europäischen Verpackungen bis 2022 vollständig recycelbar zu machen, den PCR-Gehalt von Flüssigwaschmittelflaschen ab 2020 auf 50% zu erhöhen und die Menge an Kunststoff, die für Verpackungen verwendet wird, um 30% zu reduzieren.

Wir danken Ariel für diese hilfreichen und wichtigen Informationen. Es war auch für uns ein kleiner Aha-Moment und inspiriert uns, nun auch unseren Beitrag für eine nachhaltige Welt zu leisten. Daher beschäftigen wir uns in Zukunft, aber auch besonders in den nächsten Tagen mit diesem bedeutenden Thema, und lassen euch natürlich auf unseren Social-Media-Kanälen daran teilhaben.

Im Rahmen unserer getbaff-Nachhaltigkeitswoche liefern wir euch von nächster Woche Montag bis Freitag unsere Tipps und Tricks für ein nachhaltiges Leben im Alltag. Somit hoffen wir mit kleinen Taten insgesamt einen großen Impact zu haben und Schritt für Schritt zu einer nachhaltigen Welt beizutragen. Vor allem wollen wir ein Vorbild für andere sein, ebenfalls nachhaltiger und umweltfreundlicher zu handeln — und das ohne viel Aufwand und Verzicht.

Außerdem erscheint dieses Wochenende die EINKAUFAKTUELL Werbesendung, in der wir mit unserer Technologie eine Anzeigenseite von Ariel erlebbar machen. Dort können Nutzer alle wichtigen Informationen zur „Jedes Grad zählt“-Kampagne auf eine ganz einzigartige und interaktive Art und Weise erhalten.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und das tolle Projekt!

Augmented Reality Video Platform